Lesung Franzsika Sgoff

Blinde Autorin liest den Pindl-Schüler/innen vor

Am 13.02.2020 besuchte die seit ihrer Geburt blinde Franziska Sgoff die Pindl-Schüler/innen. Die Autorin las in der Schulaula des Pindl Gymnasiums den Schüler/innen der Real- und Wirtschaftsschule und des Gymnasiums aus ihrem Jugendbuch „Wozu braucht man Jungs?“ vor. In dem Roman, dessen Handlung in Sgoffs Heimat Freising spielt, geht es um Freundschaft, aber auch um das Erwachsenwerden und Inklusion in der Schule.